Betreuung am Albert-Einstein-Gymnasium für die Klassen 5 bis 7 von 13.30 bis 15.00 Uhr

Inhalt:

Seit dem Schuljahr 2017/2018 liegt die Organisation der Hausaufgabenbetreuung bei unseren beiden Schulsozialarbeiterinnen Frau Pein und Frau Gröner. Unterstützung erhalten sie dabei durch Schülermentoren.

In ruhiger Arbeitsatmosphäre können die Schülerinnen und Schüler selbständig ihre Hausaufgaben erledigen.
Bei Fragen stehen die Schülermentoren zur Verfügung.

Nach den Hausaufgaben können die Schülerinnen und Schüler allein, zu zweit oder in der Gruppe die Freizeit genießen. Hierzu steht ihnen sowohl die Mediothek als auch die der Pausenhof und der Sportplatz zur Verfügung. Die Mentoren machen gezielt Spielangebote und beaufsichtigen die Schülerinnen und Schüler. In der Mediothek stehen Mitarbeiterinnen des Fördervereins zur Verfügung.

Somit ist am Albert-Einstein-Gymnasium eine tägliche Nachmittagsbetreuung von 13.30 bis 15.00 Uhr gewährleistet.
Keine Selbstverständlichkeit an Gymnasien.

Der Förderverein denkt über die Anstellung einer weiteren Mitarbeiterin nach, um die Betreuung in der Mediothek auf 16 Uhr auszuweiten.

Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung:

In der ersten Schulwoche werden über die Klassenlehrer die Anmeldeformulare verteilt. Sie können Ihr Kind für einen oder mehrere Tage anmelden.

Die Anmeldung Ihres Kindes an den von Ihnen angegebenen Tagen ist verbindlich!

Die Nachmittagsbetreuung startet im Oktober.
Hinweis:
Auch ohne Anmeldung zu „Hausi und mehr“ kann Ihr Kind täglich bis 15 Uhr die Mediothek besuchen. Eine Betreuung in der Mediothek ist gewährleistet.

Finanzierung:

Die Nachmittagsbetreuung wird durch das Regierungspräsidium mit 5000,-€ im Schuljahr unterstützt.
Allerdings werden mit diesen Mitteln nur die Zeiten der „reinen“ Hausaufgabenbetreuung gefördert. Angebote im Anschluss der Hausaufgabenbetreuung werden nicht finanziert.

Die Betreuung durch die Schülermentoren auf dem Pausenhof und Sportplatz fehlt im Förderprogramm des Regierungspräsidiums!

Der Förderverein AEG aktiv e.V. unterstützt das Projekt „Hausi und mehr“  mit ca. 3000,-€ pro Schuljahr.
Hierdurch kann die Nachmittagsbetreuung kostenfrei – d.h. ohne Elternbeitrag – angeboten werden.

Damit wir dieses Angebot aufrecht erhalten bzw. erweitern können sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen!

Werden Sie Mitglied im Förderverein!

Zurück zur Startseite.