Neuigkeiten

Wenn Leseratten shoppen gehen…

… dann kauft die Freude mit.
Beim Mediotheksfest im Herbst hat die Klasse 6a des Albert-Einstein-Gymnasiums über drei Stunden lang abwechselnd laut für die Besucher vorgelesen.
Dieser Einsatz wurde mit einer Geldspende von 200 EURO durch die Kreissparkasse Reutlingen belohnt und in neue Bücher für die Mediothek investiert.
Den Beitrag im Reutlinger Generalanzeiger lesen Sie hier:
Artikel GEA 19.04.17

Mitgliederversammlung

Am Mittwoch den 05.07.2017 findet um 19:30 Uhr in der Mensa unsere jährliche Mitgliederversammlung statt.
Hierzu laden wir Mitglieder und Interessierte herzlich ein.
Die Tagesordnung und Einladung geht Ihnen noch rechtzeitig zu!

Für den Vorstand
Markus Robl

Auftakt Mensa 2017

Am 15.03.2017 fand unser Workshop zum Thema

„Mensa ist cool“

statt.

20170315_213341

Der Workshop hatte zum  Ziel die Mensa für die Schüler und Lehrer wieder interessant zu machen.
Hierzu wurden mit Schülern, Eltern und Lehrern Ideen gesammelt die Mensa als Lebensraum Schule zu gestalten.
Ob Lounge, Terassengestaltung, Cafe-Bar oder Sitz-Ecke – Ideen gibt es viele.
Natürlich kamen auch viele Anregungen bzgl. des Essensangebots, der Qualität der Speisen und der Zubereitung.

Fazit:
Ein sehr konstruktiver und informativer Abend – vor allem wegen der tollen Präsenz und Beteiligung der Schüler!
Natürlich steht und fällt die Attraktivität der Mensa mit der Qualität des Essens und des Angebots!
Aber wie heißt es immer so schön: “ Das Auge isst mit!“

Wie geht es weiter?

Die Schüler und Lehrer werden sich nun intensiv mit der Gestaltung der Mensa auseinander setzen und konkrete Vorschläge unterbreiten.
Der Förderverein wird im nächsten Schritt die Umsetzung und Finanzierung prüfen.
Bezüglich der Vorschläge zum Essensangebot wird  AEG aktiv e.V. an unseren Caterer herantreten.
Hierzu sind weitere Treffen geplant zu denen wir jetzt schon herzlich einladen.

Zum Abschluss noch ein Zitat unseres Namensgebers der Schule:

„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen durch die sie entstanden sind!“

Deswegen müssen wir gemeinsam neue Ideen entwickeln!

Umfrage zum Angebot in der Mensa

Abschaltung EC-Karten-Zahlung in der Mensa

Die Bezahlung in der Mensa des AEG erfolgt aktuell mit der GeldKarte, dem aufladbaren Chip auf der EC-Karte. Mangels Akzeptanz wird die GeldKarte von den Volksbanken Raiffeisenbanken Ende 2017 vom Markt genommen und durch die VR-Bankcard kontaktlos ersetzt. Beträge werden dabei direkt vom Konto – und nicht wie bisher vom Chip – abgebucht.

Ein Einsatz dieser neuen VR-Bankcard kontaktlos in der Mensa des AEG wurde aus folgenden Gründen durch den Förderverein AEG aktiv e.V. abgelehnt:

  • Bei Verlust der Karte ( Diebstahl ) wäre es möglich gewesen in jedem Geschäft für bis zu 25 EURO einzukaufen. Und das mehrmals täglich.
    Die Umstellung auf die neue Karte hätte eine Herausgabe sämtlicher Daten der Schüler an die Fa. Schaupp ( Kassenbetreiber ) nötig gemacht.
    Bestimmte Personengruppen können die neue Karte nicht erwerben.
  • Unser Caterer, die insiva GmbH, hat sich dieser Thematik zusammen mit bonVito angenommen und stellt uns seit Ende 2016 die insiva Bezahlkarte zur Verfügung. Diese Karte kann direkt an der Kasse der Mensa mit Bargeld oder über PayPal aufgeladen und damit dann das Essen bezahlt werden.
  • Sie erhalten diese neue Karte zu einem Unkostenbeitrag von 3,90 € an der Kasse in der Mensa. Die Karte kann nach dem Aufladevorgang sofort zum Bezahlen verwendet werden.

Bitte beachten Sie, dass die Bezahlmöglichkeit mit der Geldkarte ab Montag, 27. März 2017 nicht mehr zur Verfügung stehen wird und nur noch mit der neuen insiva Bezahlkarte in der Mensa des AEG bezahlt werden kann.

Unter Mensa – insiva-Bezahlkarte haben wir für Sie einige Informationen zu diesem Thema zusammengestellt.

Falls Sie Fragen haben oder wenn es Unklarheiten gibt, dann können Sie uns gerne über aeg.aktiv.mensa@gmail.com kontaktieren.

Nachschlag

Wer in die Mensa zum Essen geht, muss auf keinen Fall wieder hungrig gehen!

Es gibt aktuell zwei Möglichkeiten einen Nachschlag zu bekommen:

  1. Nachschlag vom Menü (Preis: 1,70 €)
  2. Nachschlag vom Pastagericht (kostenlos!)

Einfach mit dem leer gegessenen Teller zur Essensausgabe gehen, um einen der beiden Nachschläge bitten und ggf. an der Kasse bezahlen.