Projekt-Mensa ist cool!

Wie bringen wir die Mensa voran…?

war die Frage bei einer Bestandsaufnahme des Fördervereins zum aktuellen Stand der Mensa.
Abnehmende Essenszahlen, wenige Schüler und Lehrer, die sich in der Mensa in den Pausen aufhalten, so der Status Quo.

Die Idee:

Unter der Leitung unseres Referenten für Öffentlichkeitsarbeit – Nico Nebel – startete am 15.03.2017 der Workshop „Mensa ist cool“ mit Beteiligung von Schülern und Lehrern.

20170315_213341

An zwei Terminen machten sich Schüler und Lehrer intensiv Gedanken, was die Mensa „attraktiver“ machen könnte.

Neben tollen Vorschlägen was das Essensangebot betrifft wurde deutlich, dass es der Mensa auch an coolen „Chill-plätzen“ fehlt!

Zur finalen Abstimmung wurde am 23.10.2017 eingeladen;

Einladung_Monitorbild

Das Ergebnis:

Nach Diskussion und Beratung entschieden sich die Schüler und Lehrer für die Anschaffung eines Sofas und Hochtischen für die Mensa.

Die Sichtung:

Zusammen mit Herrn Dietz (Lehrer), Herrn Henrich (Hausmeister) machte sich Herr Nebel Gedanken, pflegeleichte und brandschutzsichere Möbel auszuwählen.

Die Umsetzung:

Am 2. Februar war es soweit: Über 200 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 feierten gemeinsam mit AEG aktiv e.V. und dem Mensa-Team der insiva GmbH
MISSION: MYSTERIOUS PARCEL
und nahmen die neugestaltete Mensa in Besitz.

Hier ein paar Impressionen des Happening:

DSC_0524

Was versteckt sich in den geheimnisvollen Paketen?

DSC_0544

Hochtische und Hochbänke:

DSC_0533

Das Ergebnis einer fröhlich-verrückten Auspackparty

DSC_0523.jpg

mit von der insiva GmbH, unserem Caterer, spendierten Berlinern und Kirsch-Banane-Cocktails.

Das Sofa der neuen Chillecke in der Mensa wurde leider erst zwei Stunden nach der Party geliefert, aber das tat der Party keinen Abbruch!

DSC_0537
DSC_0539

Was verbirgt sich unter den Paketen?

An dieser Stelle nochmals ein Danke an alle, die zu diesem tollen Happening beigetragen haben!

Die neuen Möbel finden großen Anklang bei den Schülern und Lehrern.
Dank der Mitgliederbeiträge konnte dieses Projekt in Höhe von ca. 6500,- € realisiert werden!

Werbeanzeigen